So verkaufen Sie Ihre Immobilie

Hilfe von versierten Immobilien-Experten.
Zeit sparen, zuverlässige Bewertung erhalten.
für Sie 100% kostenlos & unverbindlich!

IMMOBILIENKÄUFER

Das richtige Beleuchtungskonzept

Kosten sparen mit Wohlfühl-Garantie

Wenn Sie ein Haus neu bauen oder einen Altbau erwerben oder auch in eine neue Wohnung einziehen, möchten Sie sich natürlich auch im Inneren perfekt wohlfühlen und in jeden Raum die ideale Beleuchtung einsetzen. Das garantiert Ihnen ein angenehmes Wohlfühl-Leben in Ihren eigenen vier Wänden - und mit einer intelligenten Planung können Sie auch noch Kosten sparen. Die richtige Beleuchtung ist ein großer Kostenfaktor. Eine Fehlplanung bei der Auswahl der passenden Lampen und Leuchtmittel kann sehr teuer werden, denn bei notwendigen Nachbesserungen und Korrekturen müssen meist völlig neue Lampen und Beleuchtungssysteme gekauft werden. Vor dem Einzug ist also der beste Zeitpunkt für die Planung.

Unterschiedliche Beleuchtungssysteme zur Auswahl

Es stehen für die Beleuchtung im Wesentlichen drei verschiedene Systeme zur Verfügung. Dabei hat jede technische Lösung auch ihre eigenen Vorteile und Nachteile. Sie können für jeden Raum und jedes Objekt entweder individuell das passende Beleuchtungssystem auswählen oder sich für eine einheitliche Lösung für das gesamte Haus / Wohnung entscheiden. Wenn Sie sich für ein einziges Beleuchtungskonzept mit einer Technik entscheiden, haben Sie den Vorteil, dass Sie auch die Leuchtmittel als Ersatz nur von einer Technik bereithalten müssen. Dafür können Sie aber nicht die individuell unterschiedlichen Vorteile der einzelnen Systeme nutzen, wenn Sie sich für eine Variante entscheiden. Sie können moderne Energiesparlampen wählen, sich für LED-Technik entscheiden oder auch auf die bewährten Halogenlampen setzen.

Bewertungsformular: Ein 100% kostenloses Angebot in Kooperation mit unserem Partner be Around GmbH

Planung für jeden Raum individuell

Am besten Sie planen vorab in einem Beleuchtungskonzept für jeden Raum einzeln den Einsatz von Leuchten. Sie können sich dabei an den Grundrissen der Räume orientieren oder auch sich nach dem Zweck der Aktivitäten in dem Raum ausrichten. Ein Arbeitsplatz im Wohnzimmer benötigt eine andere Beleuchtung als der Nachttisch im Schlafzimmer. Im Wohnbereich können Sie auch einzelne Möbel und Objekte durch punktuelle Leuchten besonders betonen. Außerdem können Sie festlegen, welche Grundbeleuchtung jeder Raum haben soll. Mit Halogenleuchten können Sie besonders einzelne Objekte beleuchten oder auch den Arbeitsplatz, um effektives Licht mit einer Schreibtischlampe zu schaffen. Mit LED-Beleuchtung können Sie ganze Räume zu geringen Kosten beleuchten. Leuchtstofflampen bei Leuchtmittelmarkt bieten Ihnen dafür eine große Vielfalt zur Auswahl.

Grundbeleuchtung durch gezielte Effekte ergänzen

Wenn die Planung für die Grundbeleuchtung in jedem Raum steht, können Sie weitere Akzente durch individuelle Leuchten in jedem Raum setzen. In Räumen wie dem Esszimmer sollte eine warmweiße Beleuchtung als Grundbeleuchtung eingesetzt werden. Besondere Effekte wie das Anstrahlen einzelner Bilder oder Möbel lässt sich ideal mit LED-Strahlern erreichen. Diese Akzente können dabei auch farbig sein.

Gesundheit beachten

Ausreichendes Licht ist auch für die Gesundheit wichtig. Neben dem Schutz der Augen sollten Sie auch darauf achten, dass Sie nur Energiesparlampen einsetzen, die kein Quecksilber enthalten. LED Lampen enthalten generell keine Schadstoffe wie Quecksilber. Die modernen Beleuchtungssysteme wie LED Technik sind dabei auch sehr sparsam im Energieverbrauch. Mit der richtigen Planung für die Beleuchtung können Sie nach dem Hauskauf oder dem Einzug in eine neue Wohnung die perfekte Beleuchtung nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen schaffen. Die Frage der richtigen Beleuchtung ist einer der wichtigsten Faktoren beim Einzug in ein Haus oder eine Wohnung.

Tipp: So finden Sie den richtigen LED-Trafo.